Dr. Alfred Hammerer
1987 Promotion,
1989 bis 1993 Rechtsanwaltsanwärter, seither selbständiger Rechtsanwalt,
seit 2002 Partnerschaft mit Dr. Wilhelm Sluka.

Dr. Alfred Hammerer befasst sich vorrangig mit allen Bereichen des Wirtschafts-rechts. Besonderer Schwerpunkt: Bank-, Börse- und Kapitalmarktrecht, insbesondere unter dem Aspekt des Anlegerschutzes; maßgeblich an der Entwicklung der Recht-sprechung zum Anlegerschutz in Österreich beteiligt; führender Rechtsanwalt ge-schädigter Anleger in der bislang größten österreichischen Finanzaffäre „WEB/Bautreuhand/IMAG“. Seither Vertretung hunderter geschädigter Anleger in allein Bereichen des Anlegerschutzes. Zahlreiche Prozesse gegen Banken und Fi-nanzdienstleistungsunternehmen. Besondere Erfolge in den Bereichen Prospekthaf-tung, Bankenhaftung, Aktienveranlagungen, Anlageberatung, Vermögensverwaltung, Beteiligungsfinanzierung, Termingeschäfte, Finanzinnovationen, Derivate, Timesha-ring.

Weitere besondere Tätigkeitsschwerpunkte sind Gesellschaftsgründungen und Um-gründungen, Stiftungen, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Insolvenzrecht und Ehe-scheidungen.